Im Sambafieber von Rio de Janeiro

Ein Forschungsprojekt von Friederike Jurth

Der Karneval von Rio de Janeiro – er ist mittlerweile weitaus mehr als das rauschende, ausgelassenes Fest im Kalender der Carioca.

Er ist zu einem Phänomen, einem Ereignis geworden, auf das zur Karnevalszeit der Blick der gesamten Welt gerichtet ist.

 

Ob in Brasilien oder anderswo auf der Erde: Es gibt wohl kaum ein Land, das sich nicht über zahlreiche Beiträge in Zeitung, Fernsehen und Internet mit den Karnevalsgeschehnissen in der Cidade Maravilhosa auseinandersetzt, sie beobachtet, kommentiert und reflektiert. 

 

Das musikalische Herzstück der größten und spektakulärsten brasilianischen "ópera popular" ist und war schon immer der samba-enredo. Er fasziniert mich als Musikethnologin seit meiner ersten Feldforschung im Rahmen der Masterarbeit und steht seitdem im Zentrum meiner Arbeit und bildet die Brücke zwischen Beruf und Leidenschaft.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friederike Jurth